7/10/2013

Türkei

TÜRKIYE


Zusammen mit vier Freundinnen war ich im Juni in der Türkei.
Zuerst bin ich alleine mit dem Sunexpress-Flieger nach Izmir geflogen. Es ist das erste Mal gewesen, dass ich alleine geflogen bin. Vom Flughafen aus habe ich die U-Bahn genommen und bin in Sirinyer ausgestiegen. In Sirinyer angekommen, wurde ich von meiner Kusine und ihrer Freundin abgeholt. 
Übrigens wurde vor ein paar Jahr in Izmir die U-Bahn bzw. "Izban" eingeführt. Das macht die Fahrt um einiges leichter. 
Vier Tage lang war ich bei meiner Familie, teils in Buca und teils in Karsiyaka. Ich habe diese Tage sehr genossen, weil ich das letzte Mal vor knapp einem Jahr bei meiner Familie gewesen bin. Als ich in Izmir angekommen war, durfte ich zum ersten Mal den Regen miterleben. 
Nach den vier Tagen bin ich dann zusammen mit meinen Freundinnen nach Kusadasi gefahren. Hier waren wir in einem fünf Sterne Hotel, namens "Sürmeli Efes Kusadasi". Dort haben wir insgesamt fünf Nächte verbracht und haben für einen All-inclusive Aufenthalt 160 Euro bezahlt. Es ist eine unvergesslich schöne Zeit gewesen und ich kann das Hotel aufjedenfall weiterempfehlen. Die Animation war tagsüber als auch bei den Abendshows super. 
Nach insgesamt sechs Tagen kehrte ich zurück zu meiner Familie, nach Izmir, und ich muss sagen, dass mir der Abschied am Ende sehr schwer gefallen ist. Ich hatte noch 7 Tage bis zu meiner Rückkehr.
Die eine Woche in Izmir war aufgrund des Wetters sehr anstrengend. Da Izmir die drittgrößte Stadt Türkeis ist, fällt es einem oft schwer, mit dem Bus oder der Bahn unterwegs zu sein. 
Tagsüber waren wir oft bei meiner Familie, haben dort zusammen gesessen und geredet. Das Kaffesatz-Lesen ist eines der Dinge, die ich am meisten vermisse. Traditionellerweise haben wir nach jedem gemeinsamen Essen immer eine Tasse türkischen Mokka getrunken und haben dann versucht, Kaffesatz zu lesen. Natürlich können wir so etwas nicht, aber es hat uns immer gut unterhalten. 
Ich kann die Stadt Izmir sehr empfehlen und rate euch dort ein kurzen Aufenthalten zu machen. Die folgenden Bilder werden euch das erklären: 


 Hotelaufnahme bei Nacht-Sürmeli Efes Kusadasi

 Faszinierend!

 Türkischer Abend im Hotel






 Kordon-Izmir






Traditioneller Hochzeitswagen



 
türkisches Süßgebäck "Baklava" 













 Sind die nicht süß? :)








        
                                                                   Kaffee zum Wachwerden :)




          
          
 türkischer Markt


         
Tepecik-Izmir

1 Kommentar:

  1. Hey Papatya

    Izmir ist wirklich eine tolle Stadt!
    Auch ich habe diesen Sommer einige Tage dort verbracht.
    Besonders der Markt und vor allem Izmir bei Nacht sind mir in Erinnerung geblieben.

    Liebe Grüße
    Gold Locke

    AntwortenLöschen

DANKE|THANK YOU|TEŞEKKÜR EDERIM