Meine Tipps für das perfekte Hochzeitskleid!

by - Samstag, Mai 12, 2018


Wer hätte gedacht, dass es so schwer sein kann, ein passendes Kleid zu finden. Ich habe die Kleidersuche echt sehr unterschätzt. Entweder gefällt mir die Farbe nicht, das Kleid ist zu schlicht oder der Preis stimmt nicht.
Daher dachte ich, dass ich euch mal meine Tipps weiter gebe.

Besser zu früh als zu spät!

Leider hatte ich kaum Zeit mich um ein Kleid zu kümmern. Allerdings wusste ich schon, was ich so ungefähr möchte, deshalb hatte ich mir nicht all zu viel Stress gemacht. Das war leider ein großer Fehler. Denn tatsächlich ist wirklich schwer, das perfekte Kleid zu finden. Letztendlich möchte man sich an dem Abend wohl fühlen. Daher würde ich euch raten, früh genug nach Kleidern zu suchen. 


Online Shopping, bessere Alternative zu lokalen Stores?

Es gibt zahlreiche Online Shops im Internet, die auch sehr schöne Kleider anbieten, wie Asos oder Nelly. Bei Asos ist der Rückversand sogar kostenlos, daher würde ich ruhig direkt zwei Größen bestellen, um sich die spätere Bestellung zu sparen, falls das Kleid zu klein oder groß sein sollte. Ich persönlich finde es einfacher und angenehmer die Kleider zu bestellen und zu Hause dann in Ruhe anzuprobieren. Denn dann muss man sich auch nicht gleich entscheiden, sondern kann noch warten. 


Zu viele Auswahlkriterien?

Zwar ist es gut, eine Vorstellung vom Traumkleid zu haben, allerdings sollten sich die Kriterien in Grenzen halten. Außerdem sollte man auch offen für neue Kleider sein, wenn man zum Beispiel ein an sich perfektes Kleid gefunden hat, allerdings nicht in der gewünschten Farbe, sollte man sich auch mal an neue Farben wagen, wie rot oder blau. Wenn man zu enge Kriterien hat, wird es sehr schwer sein das passende Kleid zu finden. 


Die beste Freundin ansprechen!

Man sucht schon lange nach einem perfekten Kleid, findest aber trotzdem nichts! Ja, das habe ich auch schon erlebt. Dann sollte man vielleicht mal die beste Freundin fragen, ob sie vielleicht ein Kleid hat, was sie dir ausleihen könnte. Ich persönlich finde es gar nicht schlimm, wenn das Kleid passt, dann kann man es sich doch für einen Tag ausleihen. 


Worauf achtet ihr ganz besonders ?



You May Also Like

1 Kommentare

  1. Ich liebe es, Kleider zu shoppen, Hochzeiten sind immer ganz toll dafür ;) Online bestelle ich aber nicht sooo gerne, das bestellen und zurückschicken stresst mich, lieber suche ich mir ein großes Einkaufszentrum und nehm alles mit zur Umkleide, auch wenn es auf den ersten Blick nicht mein Stil ist ;)
    Die nächste Hochzeit ist für mich die meiner Cousine im August. Es wird eine traditionelle Tiroler-Hochzeit, daher werden wir wohl großteils im Dirndl kommen. Zwar kein neues Kleid, aber neuen Schmuck brauche ich ;) Der soll nicht trachtig sein, ich suche grad nebenbei bei ella-juwelen nach was Passendem, das man auch abseits vorm Dirndl gerne trägt ;) Mal sehen! Dein Kleid finde ich übrigens sehr schick, der Wasserfallkragen steht dir gut und das Make-Up passt perfekt!
    Glg und eine schöne Hochzeitssaison!
    Bine

    AntwortenLöschen